Liegefläche
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Farbe
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Preis
"use strict"; var keypressSlider = document.querySelector(".slider-keypress"); var input0 = document.querySelector(".input-with-keypress-0"); var input1 = document.querySelector(".input-with-keypress-1"); var inputs = [input0, input1]; noUiSlider.create(keypressSlider, { start: [176, 767.8], connect: true, range: { min: [176], max: [767.8] } }); keypressSlider.noUiSlider.on("update", function(values, handle) { inputs[handle].value = values[handle]; function setSliderHandle(i, value) { var r = [null, null]; r[i] = value; keypressSlider.noUiSlider.set(r); } inputs.forEach(function(input, handle) { input.addEventListener("change", function() { setSliderHandle(handle, this.value); }); input.addEventListener("keydown", function(e) { var values = keypressSlider.noUiSlider.get(); var value = Number(values[handle]); var steps = keypressSlider.noUiSlider.steps(); var step = steps[handle]; var position; switch (e.which) { case 13: setSliderHandle(handle, this.value); break; case 38: position = step[1]; if (position === false) { position = 1; } if (position !== null) {setSliderHandle(handle, value + position); } break; case 40: position = step[0]; if (position === false) { position = 1; } if (position !== null) { setSliderHandle(handle, value - position); } break; } }); }); });
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();

Hausbetten

Hausbetten und Tipibetten – Der Trend für das Kinderzimmer

 

Ein Bett zum Spielen

Hausbetten sind angesagter denn je. Kinderbetten in Hausform sehen nicht nur toll aus, sondern bieten Ihrem Kind auch einen tollen Rückzugsort zum Spielen. Nachts wird in diesem Kinderbett geschlafen, tagsüber dient es als Rückzugsort für Ihr Kind, an welchem es fantasievoll spielen kann. Hierzu laden gerade die Form des Bettes aber auch Details, wie beispielsweise Fenster ein. Unter manchen Hausbetten finden Spielzeugschubladen Platz, hier kann am Abend nach dem Spielen wieder Ordnung geschaffen werden. Bei Tipibetten gibt es oft Zubehör, wie Vorhänge oder Verkleidungen aus tollen Stoffen, die das Bett zum echten Zelt machen und das Kinderzimmer zum Indiander-Dorf verwandeln.

Form, Farbe und Holz

Hausbetten gibt es in allen erdenkbaren Formen, Farben und Hölzern. Hausbetten mit und ohne Dach. Mit Flachdach oder spitzem Dach. Hausbetten mit Fenster oder Schiebetür. Auch die Farben unterscheiden sich. Klar, die Farbe Weiß ist ein Klassiker und passt in jedes Kinderzimmer. Aber auch eine Kombination aus Weiß und Grau sieht toll und neutral aus. Wer etwas mehr Kontrast ins Kinderzimmer bringen möchte, findet auch hier das Passende: Weißes Bett mit schwarzem Dach. Um noch mehr Farbe ins Kinderzimmer zu bringen, kann man das Kinderbett in Natur auch kombinieren mit farblich passenden Stoffen. Oder direkt in Blau oder Rosa. Hier sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Auch beim Holz gibt es gewaltige Unterschiede. Bei Kindermöbel wird bei der Produktion häufig zu MDF gegriffen. Der Vorteil ist, dass MDF sehr pflegeleicht, robust und leicht ist. Wer mehr auf Qualität und Hochwertigkeit legt, greift zum Hausbett aus Massivholz. Zum Beispiel aus Kiefer, Buche oder Zirbe. Kiefer gehört zu den Weichhölzern und ist damit sehr leicht, aber dennoch massiv. Zirbe ist ein sehr hochwertiges und auch selteneres Holz. Das Besondere an Kinderbetten aus Zirbe ist die Naturbelassenheit. Zirbe wird in der Regel nicht behandelt und quasi „roh“, also ganz natürlich verarbeitet. Das bedeutet, dass sich die gesunden etherischen Öle frei entfalten können. Ein Zirbenkinderbett verströmt daher einen angenehmen, natürlichen und beruhigenden Duft im ganzen Raum.

Das passende Zubehör

Wie bei gewöhnlichen Betten auch, gibt es bei Hausbetten oder Tipibetten natürlich ebenso das passende Zubehör. Zum Klassik-Zubehör zählt beispielsweise der Bettkasten. Dieser kann auf ganz vielfältige Weise genutzt werden. Entweder wird hier Bettwäsche bzw. die Tagesdecke untergebracht. Bettschubladen können aber auch fantastisch als Spielzeugkiste umfunktioniert werden. Zudem bietet es sich auch an Kleidung dort zu lagern. Im Sommer die Winterkleidung und im Winter die Sommerkleidung. Perfekt und ordentlich verstaut unterm Bett. Statt einer Bettschublade kann aber auch ein Einzelbett auf Rollen darunter verstaut werden. Das ist praktisch, wenn Freunde bei Ihrem Kind übernachten. Aber auch, wenn Sie Ihr Kind zum Einschlafen bringen. Bei Tipibetten bieten Stoffüberzüge eine tolle Möglichkeit das Kinderbett farbenfroh und interessant zu gestalten.

Fazit: Kinderbetten in Form eines Hauses oder eines Tipizelts sind zeitlos, hochwertig und bereiten viel Freude. Ihr Kind wird das Hausbett mit Sicherheit lieben!